Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Wald’

Ostereiernest im Wald am StorkAm Ostermontag, den 21. April 2014 laden wir – IG Stork und unterstützende Ratsfraktionen – Sie herzlich zu einem familientauglichen Stork-Spaziergang mit Ostereiersuche ein. Treffpunkt ist um 11.00 Uhr der Parkplatz am Berufsbildungswerk (BBW), Am Grünewald, Wetter-Volmarstein.

Während die Kinder Ostereier im Wald, am Feldrand oder am Bach suchen, genießen die Erwachsenen die Natur und nette Gespräche. Kommen Sie einfach vorbei!

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Am Ostermontag, den 1. April 2013 laden wir Sie herzlich zu einem kleinen Stork-Spaziergang mit Ostereiersuche ein. Treffpunkt ist um 11.00 Uhr der Parkplatz am Berufsbildungswerk (BBW), Am Grünewald, Wetter-Volmarstein.

Eines der „Stork-retten.de“-Bio-OstereierHoffentlich bei Sonnenschein aber vermutlich noch bei frostigen Temperaturen geht’s über Stock und Stein durch Wald und Flur – immer auf der Suche nach ein paar Eiern. Die Idee zu dieser kurzweiligen Veranstaltung für Jung und Alt entstand bei der letzten Stork-Bürgerversammlung Anfang März. Das nächste Treffen ist übrigens für Donnerstag, den 18. April 2013 anberaumt (siehe Terminhinweise rechts im Kasten); weitere Unterstützer sind herzlich willkommen.

Am Rande des Osterspaziergangs gibt’s natürlich – zumindest für die Erwachsenen – Infos zum Stand der Gewerbegebietsplanungen. Mit von der Partie werden auch einige Vertreter von CDU, Grünen und UWW sein, die unsere Kritik an der Bebauung des Storks in der Vergangenheit aktiv unterstützt haben und dies weiterhin tun.

Ostereiernest im Wald am Stork
Ostereiernest im Wald am Stork (Foto: © IG Stork)

Osterspaziergänger auf dem Feldweg bei Oberberge
Osterspaziergänger auf dem Feldweg bei Oberberge (Foto: © IG Stork)

Weitere Fotos »

Read Full Post »

Der Kreisverband Ennepe-Ruhr des Naturschutzbund Deutschland (NABU) hatte zu einer naturkundlich-historischen Exkursion durchs Landschaftsschutzgebiet „Silschede und Schmandbruch“ rund um den Stork in Wetter-Volmarstein eingeladen. Sie fand bei schönstem Frühlingswetter am Sonntag, den 18. April 2010 statt. Rund 30 Teilnehmer hatten sich um 10 Uhr am BBW-Parkplatz eingefunden, um die nächsten drei Stunden gemeinsam mit Vertretern der IG Stork mit Beobachtungen von Flora und Fauna und vielfältigen Informationen zur Landschaftsgeschichte zu verbringen.

NABU-Wandergruppe an der Dränke
Ein Teil der NABU-Wandergruppe an der Dränke (Foto: © IG Stork)

Zuerst ging es durch die Lindenallee „Auf den Jungen Eichen“ zur Dränke und dann über die Rinderweide zum angrenzenden Bauernhof, wo es Infos u.a. zur Tierhaltung, zur Obstwiese und zur Bewirtschaftung des Hofes gab. Anschließend machten wir Halt an einem Wintergetreide-Acker, in dem zum Schutz der Feldlerche (und einiger anderer Arten) mehrere „Lerchenfenster“ angelegt wurden.

Feldlerchenprojekt
Hinweisschild zu den „Lerchenfenstern“ im Acker „Vordere/Hintere Heide“ (Foto: © IG Stork)

Gegenüber konnten die Wanderer nicht nur die weite Aussicht auf den landwirtschaftlich geprägten Haßlinghauser Rücken und mehrere Feldhasen bewundern, sondern auch einen Quellsiepen mit Kopfweiden und begleitender Streuobstwiese, der als geschützter Landschaftsbestandteil eingetragen ist.

(mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »